World Usability Day

Berlin, 8. November 2007, Heinrich-Hertz-Institut


Das war der World-Usability-Day 2007:

Download als WMV-Datei (34 MB) | Video bei YouTube

3. World Usability Day in Berlin

Donnerstag, 8. November 2007

Von der Plage zum Genuß – wie Technik benutzbar wird

Der dritte World Usability Day in Berlin fand am 8. November 2007 im Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut statt.

Vorträge

Die meisten Vorträge und Workshops gibt es als PDF-Datei zum Download. Sie finden sie im Menüpunkt Programm sowie hier in der Übersicht:

Vortrag: Benutzung von Webseiten durch Japaner und Deutsche im Vergleich: Multikulturelles Usability Testing mit Eye Tracking
Sabrina Duda, eye square GmbH, Berlin
Vortrag: 20 Methoden in 20 Minuten
Jana Löffler, artop, Berlin
Workshop: Technologien im Spannungsfeld von Usability und Accessibility am Beispiel unterstützender Computertechnologien für Menschen mit Behinderungen
Kurzbeschreibung zum Workshop
Martin Rogge, barrierefrei kommunizieren!, Berlin
Vortrag: Usability-Management bei SAP-Projekten
Jörn Hurtienne, GRK prometei, ZMMS
Claudia Prümper, bao GmbH
Prof. Dr. Jochen Prümper, FHTW Berlin, Berlin
Vortrag: Die elektronische Gesundheitsakte LifeSensor unter Usability-Gesichtspunkten
Philip Lungan, InterComponentWare AG, Walldorf
Thomas Geis, ProContext GmbH, Köln
"Usability für alle": Brauchen wir 7 Milliarden verschiedene Interfaces?
Vortrag: Dr. Ulrich Leiner, Fraunhofer HHI, Berlin
10 reasons why you can’t morph a mobile into an iPhone
Peter Sikking, m+mi works, Berlin



Social Bookmarks setzen!